StartseiteStartseite  Portal*Portal*  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Austausch | 
 

 Was haltet ihr von Ohren oder Rute kupieren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
kede25
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Alter : 40
Ort : Vöhrenbach
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Was haltet ihr von Ohren oder Rute kupieren   Fr Nov 16, 2007 7:41 pm

Hatte gestern im Jack-Russell Forum ne heftige Diskussion und zwar ob man einen Jack-Russell kupieren soll.
Erschreckender Weise waren die meisten dafür.
Das hat mich mächtig erschreckt und traurig gemacht.
Da Frag ich mich ob die noch nicht mitbekommen haben das es in Deutschland verboten ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.darron-xabasco.de
Katjacorgi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 278
Alter : 36
Ort : Clingen
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Was haltet ihr von Ohren oder Rute kupieren   Fr Nov 16, 2007 8:42 pm

Ich denk, das is ne heikle Sache.
Die Corgis wurden ja auch kupiert.
Viele sagen ja auch, für Hunde, die Aufgaben habe, wie hüten oder auf der jagd, ist es lebensnotwendig kupierte Ruten oder auch Ohren zu haben.
Andere sagen, das ist ein Rassemerkmal und gehört dazu...
Ich hatte noch einen Corgi mit kupierter Rute, danach kam Daisy mit Rute, was trotzdem eine Umstellung im Äußeren für mich war. Mein Aki hat ja dadurch, dass er Italiener ist,auch keine Rute...Zwiespältig...
Zum Glück gibt es für die ganz Verrückten jetzt Corgis mit angeborenen Kurzschwänzen.
Also, ich finds mit und ohne Rute schön... bin aber auch froh, dass das Kopierverbot aufgekommen ist...
Versteh auch alle, die absolute Gegner des Kupierens sind...

So, und der Rest? Bin gespannt...

LG

_________________
Deine Tiere sind nicht dazu da, um deine Macht zu beweisen, sonder sie sind dazu da, um zu zeigen, wie sehr du zu lieben im Stande bist!
www.welsh-pride.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.welsh-pride.de
Linelo
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 837
Alter : 33
Ort : Goldbach
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Was haltet ihr von Ohren oder Rute kupieren   Sa Nov 17, 2007 1:24 am

ich bin ganz ehrlich...ich habe mich noch nicht wirklich viel mit diesem Thema beschäftigt.. aber ich halte rein gar nichts davon.. mir fallen dazu keine Aspekte ein, die das kupieren von Rute oder Ohren in irgendeiner Weise als notwendig erscheinen lassen... ja gut es sieht anders aus...aber sieht es auch besser aus? Meiner Meinung nach nein.
Ich bin froh, dass es das Kupierverbot gibt,
aber natürlich auch für andere Meinungen offen. Very Happy

_________________


www.elo-festus.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.elo-festus.de
ceddie
Alphatier
Alphatier
avatar

Anzahl der Beiträge : 1172
Alter : 60
Ort : Mörlenbach/Odw.
Anmeldedatum : 05.11.07

BeitragThema: Re: Was haltet ihr von Ohren oder Rute kupieren   Sa Nov 17, 2007 7:12 pm

Meine beiden Corgies sind "Natural Bobtail" also haben eine angeborene Kurzrute, Pippin ganz kurz und Ceddie trägt ein Baguettebrötchen von etwa 15-20 cm, beim Kleinen glauben viele er sei kupiert. Katja du schreibst ... gibt es jetzt Corgies mit Kurzrute... was den Eindruck erweckt man würde ihnen die kurzen Schwänze jetzt erst anzüchten. Es ist aber eher andersherum. Corgies hier muß man differenzieren Pembrokes waren über Jahrhunderte kurzschwänzige Hunde, sie tragen ein Bobtailgen, da es zu Beginn der Rassezucht der Corgies, bis in die 30er Jahre erlaubt war Pembrokes und Cardigans zu kreuzen wurde das Bobtailgen der Pems durch die Langschwänzigkeit der Cardies verdrängt und man kupierte alle Überlängen beim Pem. Durch das Kupierverbot, das ich persönlich durchaus für ricgtig halte, haben sich viele Züchter vor allem aus Skandinavien dazu entschlossen das Bobtailgen wieder zu stärken und den Pembroke wieder zu einem von Natur aus kurzschwänzigen Hund werden zu lassen. Ich persönlich finde einen Pem ohne Rute einfach typischer, manche Langschwänze tragen einen richtigen Ringelschwanz über dem Rücken das ist so garnicht meins, sonst hätte ich mir einen Cardigan ausgesucht, wenn ich einen Corgi mit Rute gewollt hätte. Aber wie sooft im Leben ist das eine Frage des persönlichen Geschmacks.
Bei manchen Rassen, zu Beispiel bei jagdlicher Verwendung, finde ich es auch immer noch in Ordnung das es Ausnahmen vom Verbot gibt.

LG Anita und die Mit-ohne-Pems Ceddie und Pippin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katjacorgi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 278
Alter : 36
Ort : Clingen
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Was haltet ihr von Ohren oder Rute kupieren   So Nov 18, 2007 4:31 pm

jupp, da stellt sich nun aber die interessant frage, warum werden hütehunderassen oder jagdhunderassen kupiert und andere nicht kupiert...?

_________________
Deine Tiere sind nicht dazu da, um deine Macht zu beweisen, sonder sie sind dazu da, um zu zeigen, wie sehr du zu lieben im Stande bist!
www.welsh-pride.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.welsh-pride.de
kede25
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Alter : 40
Ort : Vöhrenbach
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Was haltet ihr von Ohren oder Rute kupieren   So Nov 18, 2007 4:45 pm

hallole schaut mal hier www.deutscher-boxer.de/kommentare/ohren.htm
Also ich find das kupieren einfach schrecklich.
Ich hab mich auch heut schon mit meiner Züchterin unterhalten und sie hat auch gesagt das sie noch nie erlebt hat das sich ein Hund wegen zu langer Rute bei der Jagd verletzt hat. (sie hat den Jagdschein)
Vor über 10 Jahren hat die kupierte Rute beim Jack-Russell zum erwünschten Standart gehört auch in Deutschland doch seit es dieses Gesetz gibt --------------------------------------------------------------------------------

Tierschutzgesetz

Erster Abschnitt: Grundsatz
§ 1

Zweck dieses Gesetzes ist es, aus der Verantwortung des Menschen
für das Tier als Mitgeschöpf dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen.
Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund
Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.


--------------------------------------------------------------------------------

Wird heute kein kupierter Hund in Deutschland zur Austellung zugelassen
und das seit 10 Jahren.
Einer aus dem Jacky forum hat sogar als Grund angegeben das ein Hund mit Rute in der Wohnung oft den Tisch abräumt und es deswegen besser ist ihn zu kupieren.
Unglaublich oder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.darron-xabasco.de
Katjacorgi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 278
Alter : 36
Ort : Clingen
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Was haltet ihr von Ohren oder Rute kupieren   So Nov 18, 2007 4:49 pm

ist das dein ernst? wegen tischabräumerei? voll krass...

_________________
Deine Tiere sind nicht dazu da, um deine Macht zu beweisen, sonder sie sind dazu da, um zu zeigen, wie sehr du zu lieben im Stande bist!
www.welsh-pride.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.welsh-pride.de
kede25
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Alter : 40
Ort : Vöhrenbach
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Was haltet ihr von Ohren oder Rute kupieren   So Nov 18, 2007 4:52 pm

echt jetzt du solltest das mal lesen was die alles vom stapel gelassen haben.
ich bin so mächtig sauer geworden.
am ende war ich der Dumme.
Ich hätte in so nem Jacky forum echt mehr erwartet sogar BARF war ein fremdwort für die.
Dabei dachte ich mal gleichgesinnte zu finden die diese Rasse so lieben wie sie sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.darron-xabasco.de
kede25
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Alter : 40
Ort : Vöhrenbach
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Was haltet ihr von Ohren oder Rute kupieren   So Nov 18, 2007 8:34 pm

Hier hab ich noch was sehr interesantes

TVT
Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V.
Zum Verbot des Kupierens der Hunderute
Merkblatt Nr. 63

Zum Verbot des Kupierens der Hunderute
Rechtliche Grundlagen
Rechtlich ist die Situation nach Änderung des
Tierschutzgesetzes vom 25. Mai 1998 eindeutig:
§ 6,(1): Verboten ist das vollständige oder
teilweise Amputieren von Körperteilen eines
Wirbeltieres.
Ausnahmen sind nur nach tierärztlicher Indikation
gestattet, wenn etwa der Hundeschwanz
verletzt ist oder ein Tumor an ihm wächst. Außerdem
sind jagdlich zu führende Hunde ausgenommen,
wenn das Kupieren für die vorgesehene
Nutzung des Tieres unerläßlich ist und
keine tierärztlichen Bedenken entgegenstehen.
Bedeutung und Funktion des Hundeschwanzes
Der Schwanz, auch Rute genannt, hat für
den Hund zumindest drei wichtige Funktionen:
1. Flexible Balancierstange für den schnellen
Lauf. Der Schwanz leitet Richtungsänderungen
ein und unterstützt sie.
2. Ausdrucksorgan. Der Hund betreibt mit
der Rute artgemäße Kommunikation mit seinen
Artgenossen und mit Menschen, die die
„Hundesprache“ beherrschen. Am Schwanz
läßt sich für andere Hunde und für Menschen
deutlich ablesen, wie es um den Hund
bestellt ist: Wird er selbstbewußt aufrecht
getragen, ängstlich zwischen die Beine geklemmt;
wedelt der Hund freundlich oder
streckt er den Schwanz vor dem Angriff
steif von sich? Schneidet man die Rute ab,
macht man den Hund „sprachlos“. Verständigung
unter Artgenossen ist jedoch unverzichtbar,
um aggressives Verhalten, das auf
Mißverständnissen beruht, zu vermeiden.
3. Wärmeregulierung bei entsprechenden
Rassen. Schlittenhunde legen ihren buschigen
Schwanz um sich, wenn sie sich einschneien
lassen. Zur Wärmeregulierung wird
der Schwanz ausgestreckt.
Nicht bewiesen, doch anzunehmen ist, daß
auch kupierte Hunde unter Phantomschmerzen
leiden können. Es handelt sich dabei um die
qualvollen Beschwerden, die Menschen beispielsweise
trotz eines fehlenden Beines an dem
nicht mehr vorhandenen Fuß haben.
Moralisch - ethische Aspekte
Die Rute gilt zweifellos als ein wichtiger und
funktionell bedeutsamer Teil des Hundekörpers.
Es ist nicht zu verantworten, ihn aus vordergründigen
und ästhetisch fragwürdigen Gesichtspunkten
chirurgisch zu kürzen. Welch
merkwürdige Einstellung zu unseren Mitgeschöpfen
ist es, ihnen etwas von der Natur
Mitgegebenes und für die innerartliche
Verständigung Unverzichtbares wegzuschneiden,
nur weil einzelne Menschen das für
„sDcehrö nE“i nhwalatnend,. Hunde - wie etwa Boxer - würden
sich ihre dünn behaarten Schwänze beim
Wedeln an Möbeln verletzen ist nicht relevant,
denn die traditionell unkupierten Doggen befinden
sich in der gleichen Situation.
Verzichten Sie auf den Wunsch, einen
kupierten Hund zu besitzen!
Kupieren der Hunderute Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz Seite 3
Zu diesem Merkblatt
Dieses Merkblatt wurde erarbeitet von den Arbeitskreisen 9 (Ethik) und 2
(Kleintiere) der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz und wendet sich an
Hundehalter, die den Wunsch haben, die Rute ihres Hundes kupieren zu lassen.
(Stand: November 1998).
Werden Sie Mitglied in der
Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V.
Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz wurde im Jahre 1985 gegründet,
um der Schutzbedürftigkeit des Tieres in allen Bereichen und Belangen Rechnung
zu tragen. Gerade der Tierarzt mit seinem besonderen Sachverstand und
seiner Tierbezogenheit ist gefordert, wenn es gilt, Tierschutzaufgaben kompetent
wahrzunehmen. Dieses geschieht in Arbeitskreisen der TVT, die zu speziellen
Fragenkomplexen Stellung nehmen.
Jede Tierärztin und jeder Tierarzt sowie alle immatrikulierten Studenten der
Veterinärmedizin können Mitglied werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 40 €
jährlich für Studenten und Ruheständler 20 €.
Durch Ihren Beitritt stärken Sie die Arbeit der TVT und damit das Ansehen der
Tierärzte als Tierschützer. Unser Leitspruch lautet: „Im Zweifel für das Tier.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.darron-xabasco.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was haltet ihr von Ohren oder Rute kupieren   

Nach oben Nach unten
 
Was haltet ihr von Ohren oder Rute kupieren
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Schlachten oder einschläfern?
» "Billige" Reithosen - was haltet ihr davon?
» Brille oder Kontaktlinsen was tragen ihr am und auf dem Pferd?
» Verhalten Maßregeln oder ignorieren?
» Ohren anfassen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pfötchen-Community :: Allgemeines-
Gehe zu: